News

TwizyWay App = Mobisys 2.0 - Meisterstück moderner Systemarchitektur zum Verwalten von Sharingaktionen, Lokalisieren von Autos plus Lademanagement

Die Software Mobisys wurde ursprünglich für die Schweizer Carsharing-Genossenschaft Mobility zur internen Verwaltung der Leihvorgänge entwickelt. Seit 1999 können Kunden ihre Autos über Mobisys online reservieren. Im selben Jahr hat Mobility die technische Plattform erstmals weiterverkauft - an die österreichische Carsharingfirma DenzelDrive. Die App "Mobility Car" für das iPhone wurde auf Basis von Mobisys 2010 entwickelt. Seit kurzem können auch Rabattcodes für Vielnutzer eingegeben werden. Durch Schütteln der App lokalisiert das Smartphone den Standort des Nutzers und zeigt via GPS das nächste verfügbare Autos an. Durch Echtzeit-Überwachung können Carsharing-Mitarbeiter den Nutzer sogar erinnern das Ladekabel anzuschließen. Automatisches, induktives Laden kann den Prozess weiter vereinfachen. Renault ist bereits ein Kooperation mit dem kabellos-Anbieter Qualcomm Halo eingegangen. Eine Nutzung der Kabellos-Technologie in naher Zukunft für den Twizy ist daher sehr wahrscheinlich. Video über Mobisys 2.0