News

Sichtbare Automaten

Auch wenn Prototypen wie die von Evatran noch durchaus sichtbar sind - die Systeme von Witricity (zusammen mit Delphi), Qualcomm Halo, Conductix Wampfler und eCoupled/Fulton Innovation sind so geplant, dass nicht nur die Primärspulen komplett im Boden versenkt werden sondern auch die Ladesteuerungs-Elektronik in Pkw, Wand oder Boden verschwindet. Ladesteuerung und Abrechnung werden beim induktiven Laden über den Fahrzeug-Unterboden und Smart-Phone-Appikationen oder handliche Remote-Module erfolgen. Dies ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil, da sichtbare Lade-Kabel und -Automaten im Allgemeinen Gefahrenpotentiale beinhalten. Vor allem Vandalismus ist ein Faktor der sich langfristig auf die Kosten niederschlägt.


(Grafik: km)